Wie funktioniert ein

Gesundheitscheck?

Beim ersten Termin widmen wir uns in erster Linie einer ausführlichen Anamnese. Dieser Gesundheitscheck stellt eine wichtige Basis für die spätere Diagnose und Therapie dar. Das Ziel ist in erster Linie die Erlangung von Gesundheit und maximaler Lebensqualität. Die Anamnesebogen können Sie sich gerne im Feld Formular herunterladen und ausdrucken. Den ausgefüllten Anamnesebogen bringen Sie bitte zur ersten Sitzung mit, bzw. senden ihn mir via email. Die Erstanamnese dauert in aller Regel bei Erwachsenen ca. 80–120 und bei Kindern 30–60 Minuten.

1. Schritt

Anamnese

Wir sprechen ausführlich über Ihre Vorerkrankungen, über Unfälle, Traumata, Operationen, Impfungen, Allergien, Zeckenbisse, (Kinder-)Krankheiten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten, etc. Die familiäre Situation, das Privatleben und der beruflicher Hintergrund spielen dabei auch eine wesentliche Rolle. Am besten, Sie bringen Laborbefunde, Befunde von Fachärzten, eine Liste von allen Medikamenten, die Sie einnehmen (bitte mit Dosierung), Allergie- und Impfpass mit.

Zu einer Gesundheitsvorsorge gehört auch eine ausführliche körperliche Untersuchung.

Falls eine Bioresonanztherapie erwünscht sein sollte, werde ich zusätzlich einen Grundtest mit dem Rayocomp PS1000 machen.

Eine Erstanamnese dauert für Erwachsene 80–120 Minuten. Bei Kindern dauert ein Erstgespräch, je nach Alter und Temperament, 30–60 Minuten.

2. Schritt

Diagnose

Vor der Therapie steht die Diagnose, besagt schon ein altes Sprichwort.

Auf der Grundlage meiner  Diagnoseverfahren erfolgt eine abschließende Beurteilung Ihres aktuellen Gesundheitszustandes. Es gilt herauszufinden woher akute und/oder chronische Erkrankungen stammen und welche Körpersysteme sie blockieren. Ich werde Ihnen geeignete therapeutische Maßnahmen vorschlagen und für den nächsten Termin einen Therapie- und Kostenplan ausarbeiten.

Ausführliche Erläuterungen finden Sie dazu unter Therapieformen.

Ich nehme die Verantwortung für die  Gesundheit meiner Patientinnen und Patienten sehr ernst. Bei Störungen wie Herzerkrankungen oder schweren Stoffwechselproblemen wird der Besuch eines entsprechenden Facharztes empfohlen.

3. Schritt

Therapie

Die Behandlungsmethoden der Naturheilkunde sind vielfältig. Eine der großen Besonderheiten der angewandten Verfahren ist die vielfache Wirksamkeit. Zum einen wird versucht die Ursache(n) einer Krankheit zu finden, Syptome zu beseitigen und gleichzeitig den gesamten Organismus zu stärken.

In jedem Fall wird das Immunsystem dabei unterstützt, wieder mit einer Vielzahl von Keimen selbständig fertig zu werden. Über die von mir angebotenen Naturheilverfahren können Sie sich in den Therapieformen vorab einen Eindruck verschaffen.

Eine Therapiestunde dauert je nach Anwendung in der Regel zwischen 45 und 80 Minuten. Sie können sich gerne auch bei mir persönlich informieren.

© Beatrice Grass · 2012 – 2019 · Impressum